Die Haschisch-Rate von Bitcoin sinkt mit dem Ende der Regenzeit in Sichuan.

Analysten gehen davon aus, dass Bitcoin die zweitgrößte negative Schwierigkeitsanpassung des Jahres nach dem Ende der Regenzeit in Sichuan vornehmen wird, da die Bergarbeiter zu wandern beginnen.

Bergbau-Datenaggregatoren schreiben einen Einbruch der Hash-Rate von Bitcoin Formula dem Ende der Regenzeit in Sichuan zu, was dazu führt, dass viele Bitcoin-Bergleute in andere Gerichtsbarkeiten abwandern. Thomas Heller vom Bitcoin-Bergbau-Blog Hashr8 berichtete, dass etwa 22 Exahasches pro Sekunde (EH/s) an Bergbaukraft das Bitcoin-Netzwerk verlassen haben, was mit dem Ende der Saison am Vortag zusammenfiel (basierend auf Wettervorhersagen). Kevin Zhang von der auf den Bergbau fokussierten Tochtergesellschaft Digital Currency Group Foundry schätzte ebenfalls einen Rückgang um 20 EH/s. Er stellte fest, dass der Sieben-Tage-Durchschnitt für die Haschrate von Bitcoin bei 132,9 EH/s lag, während die tägliche Haschrate gleichzeitig 112,9 EH/s betrug.

Sichuan ist einer der weltweit größten Umschlagplätze für Krypto-Bergleute.

Die Provinz Sichuan in China ist einer der weltweit größten Umschlagplätze für Bergbauaktivitäten. Krypto-Minenarbeiter strömen dorthin, um während der Regenzeit billige Wasserkraft zu nutzen und dann ebenso schnell wieder abzureisen. Die jüngsten Daten des Bitcoin Electricity Consumption Index (BECI) der Universität Cambridge schätzen, dass die Provinz im April 2020 18,5% der weltweiten Haschischrate ausmachte, was doppelt so hoch war wie vor der Regenzeit.

Auf Sichuan entfallen 54% der weltweiten Bergbauaktivitäten.
Heller hatte vorausgesagt, dass viele in Sichuan tätige Bergleute nach Übersee oder in die Provinzen Xinjian oder Innere Mongolei umziehen würden, was im April 30,1% bzw. 7,7% der weltweiten Haschischproduktion ausmachte. Für 2018 wurde geschätzt, dass die meisten chinesischen Bergleute in der Regenzeit aus anderen Teilen des Landes nach Sichuan abwandern. Nach den Daten von CoinShares wurde geschätzt, dass Sichuan 54% der weltweiten Krypto-Minenaktivität ausmacht. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird die führende Bitmünze in Kryptowährung mit 13.150 US-Dollar gehandelt. Zuvor hatte der Preis der Bitmünze den höchsten Stand seit Mitte Januar 2018 erreicht.