Bitcoin Code beschreibt die Zukunft der Zahlungen für 2020, XRP wird davon profitieren

Laut Ripple wird die Zukunft des Zahlungsverkehrs von neuen Technologien bestimmt und geprägt. Das Unternehmen soll für diese Zukunft bestens gerüstet sein.

Ripple hat angekündigt, dass die Blockchain-Technologie und andere Fintech-Lösungen die Zukunft des Zahlungsverkehrs im Jahr 2020 einläuten werden. In einer offiziellen Veröffentlichung am Donnerstag erklärt das Unternehmen, wie die Zukunft des Zahlungsverkehrs aussehen wird. Die Veröffentlichung beschreibt auch Ereignisse, die sich voraussichtlich in diesem Jahr entwickeln werden, und wie neue Technologien den Weg weisen werden.

Künftig werden Bitcoin Code Zahlungen schneller und kürzer

Ripple betont, dass sich Finanzinstitute und Zahlungsunternehmen im Laufe der Zeit weiterentwickeln müssen. Das Bitcoin Code Unternehmen sagt, dass diese Finanzinstitute keine andere Wahl haben werden, als zu wachsen und schnellere Bitcoin Code Zahlungen mit niedrigen Transaktionskosten anzubieten. Laut Ripple werden die Vorlieben der Kunden der Bitcoin Code Haupttreiber des neuen Trends sein.

„Dieser Trend wird sich im Jahr 2020 beschleunigen, da die Kundennachfrage nach reibungslosen Zahlungen auf Abruf zunimmt. So können Lösungen wie das Interledger-Protokoll (ILP) und verteilte Hauptbuch-Technologien an Bedeutung gewinnen und skaliert werden.“

Ripple sagt, aufstrebende Technologie wird ein starker Vorteil sein

Laut Ripple beginnen Banken und andere Finanzinstitute, die Mängel des gegenwärtigen traditionellen Systems zu erkennen. Einer der Hauptfehler sind die Kosten für den Betrieb ihrer Dienste. Alle Kosten, die erforderlich sind, um die aktuellen Systeme am Laufen zu halten, sind derzeit etwas zu hoch. Die Notwendigkeit, diese Kosten zu senken, wird letztendlich dazu führen, dass Banken anfangen, neue Technologien als Ausweg zu betrachten.

Cloud-Hosted Banking wird hier erheblich helfen. Ripple geht davon aus, dass diese Institute mit der Zeit die hohen Kosten satt haben werden, zumal das Wachstum billigerer Alternativen offensichtlich ist. Die Verlagerung ihres Kerngeschäfts in die Cloud wird alles erheblich verändern.

Ein weiteres Argument für aufstrebende Technologien ist die Tatsache, dass sie eine einfache Integration unterstützen. Es wird immer einen Treffpunkt für künstliche Intelligenz (KI), Cloud-Technologie und Blockchain geben, der zu einer großen interessanten Lösung verschmilzt.

„Der lang ersehnte Wendepunkt von der herkömmlichen On-Premise-Bankentechnologie zu einer agilen, kostengünstigen und in der Cloud gehosteten Bankentechnologie rückt näher.“

Bereits jetzt erweitert Ripple die Zukunft des Zahlungsverkehrs durch Partnerschaften mit relevanten Unternehmen. Unternehmen wie Ripple haben auch die Aufmerksamkeit des US-Finanzministeriums auf sich gezogen.

Ebenfalls. MoneyGram, ein multinationaler Zahlungsdienstleister, hat eine neue Partnerschaft mit der Suez Canal Bank angekündigt. Die ägyptische Bank wird nun Zugang zu speziellen MoneyGram-Funktionen haben, zu denen Ripples On-Demand Liquidity (ODL) gehören könnte, die XRP verwendet . Ripple unterhält auch Partnerschaftenim asiatisch-pazifischen Raum.

Bitcoin

Consumer-Lösungen

Die Zukunft des Zahlungsverkehrs wird auch viele Angebote umfassen, bei denen die Verbraucher an erster Stelle stehen. Ripple geht davon aus, dass 2020 noch mehr davon passieren werden, was auch grenzüberschreitende Mikrozahlungen erheblich erleichtert.

Am Beispiel des Tourismus heißt es in dem Bericht, dass Menschen, die kurze Reisen in andere Länder unternehmen müssen, dort problemlos und ohne Stress Transaktionen tätigen müssen. Neue Technologien können sicherstellen, dass beim Kauf eines Touristen eine sofortige grenzüberschreitende Transaktion vom Bankkonto des Touristen im eigenen Land zum empfangenden Händler im besuchten Land eingeleitet werden kann.

Ripple hat sich bereits als wichtiger Player für grenzüberschreitende Zahlungen etabliert. Das Unternehmen besitzt jetzt mehr als 9% der Stammaktien von MoneyGram. MoneyGram geht auch weltweit konsequent Partnerschaften ein, von denen Ripple profitieren wird. All dies könnte ein großer Gewinn für XRP sein. Das Unternehmen kämpftjedoch immer noch um die ordnungsgemäße Kategorisierung von XRP.