Wie trifft man den Mann fürs Leben online?

 

 

Online-Dating ist eine gute Möglichkeit neue Leute zu treffen, jedoch kommt dies mit Schwierigkeiten. So gibt es leider auch komische und seltsame Typen die Ihre Zeit verschwenden.  Die folgenden Tipps von Date-Guide, helfen Ihnen die Risiken und Probleme zu minimieren und vielleicht Ihren Traummann zu finden.

1. Verwenden Sie die richtigen Seiten

Ihre Wahl der Online-Dating-Website kann einen großen Unterschied in der Qualität der vorhandenen männlichen Personen, die Sie treffen könnten ausmachen. Als Faustregel gilt: Wenn Sie nach etwas ernstem und beständigem suchen, wählen Sie Websites, die sich speziell auf Ihre Bedürfnisse konzentrieren und Sie erstmal durch verschiedene Fragen kennen lernen wollen (Fragebögen), z.B. die Dating-Website Parship, welche in diesem Test bereits oft überzeugt hat. Männer, die nur nach etwas Lässigem suchen, also nach One-Night-Stands (auch Sex-Dating genannt) werden keine Ewigkeit mit langer Suche und komplizierter Partnersuche verbringen.

2. Kontaktieren Sie die Jungs

Die Vorstellung selbst Kontakt zu einem Mann zu suchen bereitet den meisten Frauen eine Menge Angst: Die Angst vor Ablehnung, nicht “heiß” genug auszusehen und die Sorge, dass dieser Zug die Frau verzweifelt aussehen lässt. Die Wahrheit ist, dass Männer sich davon nicht abschrecken lassen. Den ersten Zug zu machen, offenbart großes Selbstvertrauen und zeigt, dass Sie hohe Ansprüche haben. Natürlich bedeutet das auch, dass Sie wählen können, mit wem Sie sprechen möchten.
Seien Sie also tapfer und versuchen Sie, Ihre Angst zu überwinden. Online-Dating ist eine unverbindliche und einfachere Möglichkeit einen Partner zu finden, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn ein paar Nachrichten unbeantwortet bleiben. Seien Sie geduldig und ergreifen Sie die Initiative.

3. Stellen Sie aufschlussreiche Fragen

Versuchen Sie, langweilige, alltägliche Fragen zu vermeiden. Wenn Sie wirklich den “Spreu vom Weizen” trennen wollen, wird die einfache Frage nach seinem Wochenende nicht ausreichen.
Fragen Sie ihn, ob er bereit wäre, 15 Stunden am Tag für eine Million Euro im Jahr zu arbeiten. Fragen Sie ihn, ob er lieber Katzen oder Hunde mag. Fragen Sie ihn, ob er lieber einen Urlaub in den Bergen oder am Strand verbringen möchte. Fragen Sie ihn nach seinem Lieblingsbuch. Männer lieben es persönliche Fragen zu beantworten, außerdem werden dir diese Fragen viel über deinen Gegenüber verraten.

4. Erstelle einer Liste

Männer, die lediglich nach etwas Lässigem suchen, werden sich wahrscheinlich Frauen nähern, die selbst über den gesamten Prozess hinweg eher lässig erscheinen. Eine gute Möglichkeit, genau diese Männer zu vermeiden ist es, dass Sie auf ihrem Profil zeigen, dass sie die Online-Partnersuche ernst nehmen.
Ein Tipp wäre, auf ihrem Profil eine Liste der Eigenschaften eines Mannes, die Sie sich wünschen und die für Sie wichtig sind, zu erstellen. Versuchen Sie Eigenschaften zu finden, die Ihnen wirklich wichtig sind. Vielleicht möchten Sie jemanden treffen, der gerne an Wochenenden die Fischerdörfer erkundet. Vielleicht ist Ihnen Ehrgeiz wichtig. Vielleicht lieben Sie Typen, die Hüte tragen. Dies erleichtert Ihnen die Partnersuche und minimiert mögliche Zeitverschwendung.

5. Mehr Dates, weniger Investitionen

Jedoch sind ihre Möglichkeit des Online-Überprüfungsprozess bis hierhin begrenzt. Irgendwann werden Sie ihr Date von Angesicht zu Angesicht treffen müssen. Aber Dates – typischerweise – erfordern viel Zeit und Energie.
Aber um gute Erfahrungen, wie bereits Singles bei Elitepartner gemacht haben, zu machen müssen sie Ihre Dates verwalten. Investieren Sie nicht die Zeit, mit jemandem zum Abendessen zu gehen, mit dem Sie vielleicht keine Harmonie verspüren. Gehen Sie mit Ihrem Date zuerst auf einen Kaffee; wenn Sie spüren, dass sich etwas daraus entwickeln könnte, können Sie ein längeres zweites Date vereinbaren. Auf diese Weise können Sie mehr potentielle Partner treffen und außerdem lange und schmerzhafte Abende vermeiden.